Fußballherren > News
  • Fußballherren > News

Die SGS-Herren gratulieren der IV. Mannschaft zum Aufstieg in die Kreisliga A!

Die siegreiche Mannschaft

Saison 2018/19

28. Spieltag – 19.05.2019

SG Essen-Schönebeck I. – Barisspor 84 Essen I.

Das Spitzenspiel gegen RuWa Dellwig blieb den Erwartungen treu und wurde mit 4:0 gewonnen. Zwei A-Jugendspieler konnten mit Toren überzeugen. Nun kommt Barisspor an die Ardelhütte. Das Spiel von Barisspor gegen Saloniki wurde in der Vorwoche abgebrochen. Da Barisspor noch um den Verbleib in der Liga spielt, darf man sich auf ein spannendes Spiel gefasst machen.

Anstoß: 11:00 Uhr, Ardelhütte

 

Zur Mannschaftsseite

-------------------------------------------------------

SG Essen-Schönebeck II. – Bader SV I.

Mit der 5:3 Niederlage gegen FC Stoppenberg wechseln beide Mannschaften den Tabellenplatz und das hat für den Ligaendspurt keine Bewandtnis. Die SGS-Reserve steht souverän auf dem 5. Platz. Für Bader, die gegen den RSC Essen 7:0 gewannen, geht es noch um den Aufstieg in Liga A, so dass man sich auf ein interessantes Spiel freuen darf.

Anstoß: 13:00 Uhr, Ardelhütte

 

Zur Mannschaftsseite

-------------------------------------------------------

SG Essen-Schönebeck III. – TuSEM Essen II.

Die 4:1 Niederlage in Tura erhöht den Druck auf die „Dritte“ weiter, denn sie stehen somit nur noch 3 Punkte vor dem Relegationsplatz. Sie haben noch alles selbst in der Hand, um den Klassenerhalt zu schaffen. Nun kommt TuSEM Essen, die 3:1 gegen Ballfreunde Bergeborbeck gewannen und im gesicherten Mittelfeld stehen. Die „Dritte“ muss konzentriert arbeiten und kann mit einer geschlossenen Leistung sich weiter vom Relegationsplatz fernhalten.

Anstoß: 11 Uhr, Ardelhütte

 

Zur Mannschaftsseite

-------------------------------------------------------

SG Essen-Schönebeck IV. – Spielfrei

Die „Vierte“ gewann gegen den Essener SG in Steele mit 3:1 und kann sich in der kommenden Woche eine Auszeit nehmen. Der Aufstieg ist gesichert und die Meisterschaft zum Greifen nah. Denn sollte der Essener SG in Werden-Heidhausen verlieren, ist die „Vierte“ Meister.

 

Zur Mannschaftsseite

-------------------------------------------------------